MPC-Logo

Tarifanlage - Wie lege ich einen Tarif mit einer Grundgebühr und km-Folge an?

Als Musterbeispiel dient der Tarif der AOK-Niedersachsen.

Anforderung:      Es gibt einen Tarif mit 8 enthaltenen km für einen Grundpreis von 6,50€. Werden mehr km gefahren, werden für jeden zusätzlichen km 0,67 € berechnet.
 
 
Wie lege ich diesen Tarif an?
Wechseln Sie in den Menüpunkt "Stammdaten / TARIFE" In Diesem Fenster können nun die Folgenden Positionen angelegt werden.
Prüfen Sie zuerst in der Tabellenansicht, welche Tarifnummer(n) zur Verfügung stehen. Wir gehen davon aus, das dies die Nummern 10 und 11 sind.
Legen Sie nun einen neuen Tarif mit der Nummer 10 und der Bezeichnung „Krankenfahrten“ an. Bei der Tarifberechnung wählen Sie den Wert „7 – Grundpreis“ aus. Achten Sie darauf den richtigen MwSt-Satz zu verwenden. In unserem Beispiel bekommt die Positions-Nr den Wert 510100, und als Folgetarif wird die Nummer 11 eingetragen. Tragen Sie in der Verrechnungseinheit eine „1“ ein, und in den enthaltenen km den Wert „8“. Als letztes benötigen Sie in der für die AOK zuständigen Tarifguppe den Betrag von 6,50 €. Nachdem Sie diesen ersten Teiltarif gespeichert haben, legen Sie einen neuen Tarif mit der Nummer 11 und der Bezeichnung „Krankenfahrten-FOLGE“ an. Markieren Sie hierbei das Feld „“Folgetarif-Kennzeichen“, damit dieser Teiltarif nicht in der Erfassung angezeigt wird, und es somit zu Fehleingaben kommen kann. Für die Berechnung wählen Sie den Wert „2 – km * km-Satz“ aus. In unserem Muster tragen Sie in der Positionsnummer den Wert 513900 ein und in der Tarifgruppe den km-Preis von 0,67€.
Damit ist der in 2 Teile gefasste Tarif zur Berechnung einer Grundgebühr mit km-Folgetarif fertig und kann verwendet werden.