MPC-Logo

Meine DTA kommt nicht bei der Annahmestelle an, was kann ich tun?

Sie bekommen im Normalfall von den DTA Annahmestellen eine Bestätigung per eMail, das Ihre DTA angekommen ist.


Wenn Sie Microsoft Outlook 2003 oder Outlook 2007 für den DTA Versand benutzen wird wahrscheinlich ein "Hochkomma" vor der Empfänger stehen. Diese "Hochkomma´s" werden von einigen DTA Stellen nicht angenommen bzw. sofort gelöscht.

Um das Problem zu umgehen haben Sie mehrere Möglichkeiten.

1.Möglichkeit) Sie können die DTA direkt aus dem dakota per SMTP versenden.

ACHTUNG! Sie müssen dazu die Zugangsdaten Ihres eMail bzw. Internet Service Provider (ISP) kennen! Nähere Information dazu erhalten Sie von Ihrem Internet-Anbieter (ISP).

Dazu gehen Sie wie folgt vor.: Starten Sie Ihr dakota.LE-> Extras->Assistent-> Versandart ändern. Dort wählen Sie SMTP aus und klicken auf weiter. Im nächsten Fenster wählen Sie Ihren Provider aus und füllen die erforderlichen Felder aus. Gehen Sie auf weiter und dakota.LE testet Ihre eingaben auf Richtigkeit. Danach Speichern Sie die Einstellungen.

2.Möglichkeit) Sie wollen Ihr Outlook behalten. Starten Sie auch dazu Ihr dakota.LE und gehen auf Extras-> Optionen. Dort muss ein Hacken bei "E-Mail im "Nur Text" format senden" gesetzt werden. Damit das Outlook nicht die "Hochkomma´s" verwendet. Danach Speichern Sie und beenden das dakota.LE

Die eMail´s werden nun Ordnungsgemäß bei den DTA-Stellen ankommen.